Affiliate Marketing Forum 2020

Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

5 Einfache Schritte zur Wiederherstellung eines deaktivierten Facebook-Werbekontos

In den letzten Monaten haben wir einen Anstieg der Facebook-Werbekonten und die Zahl der ohne Vorwarnung deaktivierten Business-Manager erlebt. Entrepreneur hat in der Vergangenheit über Anzeigen für Behinderte berichtet, und diese Vorschläge haben zu einem Hit-or-Miss-Erfolg geführt, aber es haben sich Prozesse herauskristallisiert, die durchweg Ergebnisse bei der Wiederherstellung von Accounts erzielen.

Die ersten fünf Tipps unten helfen Ihnen zu vermeiden, dass Sie aus dem Facebook-Werbetool verbannt werden, gefolgt von fünf weiteren Schritten zur Reaktivierung von Konten, manchmal in weniger als 24 Stunden.

1. Stellen Sie sicher, dass Ihre Anzeigen mit den Werberichtlinien von Facebook übereinstimmen.
Der häufigste Grund für die Schließung von Konten ist der Verstoß gegen die Richtlinien von Facebook. Die Richtlinien sind nicht die langen Paragraphen der Rechtssprache, die man erwarten könnte. Auch wenn sie leicht zu lesen sind, können sie leider zweideutig sein, so wie Ihre Sorgfaltspflicht.

2. Stellen Sie sicher, dass die Landing Pages konform sind.
Compliance hört mit Ihren Anzeigen nicht auf. Sie erstreckt sich auch auf die Seiten jenseits des Klicks. Folgen Sie nicht nur den Werberichtlinien auf Ihren Landingpages, sondern fügen Sie auch Links zu den erforderlichen rechtlichen Erklärungen und Haftungsausschlüssen ein. Diese Dokumentation enthält oft eine Datenschutzrichtlinie, Geschäftsbedingungen, Verdienstausschlüsse und Formulierungen, die besagen, dass Ihre Site nicht mit Facebook verbunden ist. Konsultieren Sie einen Anwalt, um sicherzustellen, dass Sie angemessen geschützt sind.

Verwandtes: Das Geheimnis, damit Facebook-Werbung für Ihr Unternehmen funktioniert

3. Schalten Sie häufig Stellenanzeigen.
Dieser Tipp stammt von BELT-Gründer Curt Maly, der Facebook irgendwann die Nutzung der Plattform ganz verbot. Inzwischen ist er ein Facebook-Werbeexperte geworden, der sich stark auf den Schutz der Sicherheit von Werbekonten konzentriert. Maly warnt, dass Ihr Konto eine unsichtbare Qualitätsbewertung aufweist. Wenn diese Punktzahl zu niedrig ist, wird sie von Facebook deaktiviert. Die Schaltung von Anzeigen, die einen Mehrwert bieten und Ihr Publikum ansprechen, führt zu einer positiven Erfolgsbilanz, die das negative Feedback, das aggressivere Anzeigen erhalten können, abfedert.

4. Vermeiden Sie Versuche, das System auszutricksen.
Hinter den meisten Behindertenkonten stehen Roboter. Sie werden Ihre geniale Idee nicht zu schätzen wissen, die Regeln in einer Formalität durchzugehen. Befolgen Sie diese Schritte, um die häufigsten Richtlinienverstöße zu vermeiden:

Seien Sie sich über Ihr Angebot und Ihre Absichten im Klaren.
Verwenden Sie keine Link-Köder oder irreführende Kopien und Bilder.
Überspringen Sie es, Behauptungen aufzustellen (selbst wenn sie wahr sind), erzählen Sie Geschichten und geben Sie Beispiele.
5. Bereinigen Sie Ihr Konto.
Trennen Sie die Ressourcen zwischen den Konten, indem Sie Kontoverwalter, die keinen Zugriff mehr benötigen, entfernen und für jedes Konto eine separate Zahlungsmethode verwenden. Löschen Sie missbilligte Anzeigen sofort von Ihrem Konto, da sie die Qualitätsbewertung Ihres Kontos senken.

Ist Ihr Facebook-Werbekonto oder Ihr Business Manager bereits deaktiviert? Hier ist der fünfstufige Prozess, um es zurückzubekommen, auch wenn Sie eine Nachricht erhalten haben, dass die Entscheidung endgültig ist.

1. Verstehen Sie, dass es wahrscheinlich nicht persönlich ist.
Denken Sie daran, dass Facebook die meisten Aktionen der Plattform automatisiert. Dies beschleunigt die Live-Schaltung Ihrer Anzeigen, führt aber zu Widersprüchen wie genehmigte Anzeigen, die später deaktiviert werden. Nehmen Sie es nicht persönlich!

2. Seien Sie übermäßig dankbar.
Konten bleiben oft aufgrund von Frustration der Kundendienstmitarbeiter geschlossen. Stellen Sie sich vor, wie oft das Hilfspersonal angebrüllt wird. Was glauben Sie, für wen sie sich die Mühe machen werden, um zu helfen? Ja, die Menschen, die entschuldigend und anerkennend sind.
Obwohl Sie mehr als nur aufgebracht sind, vermeiden Sie den Drang, bei Facebook Dampf abzulassen. Bevor Sie Einspruch gegen Ihr Konto für Behinderte einlegen, schreiben Sie einen Brief, in dem Sie all Ihre Frustrationen mitteilen - dann löschen Sie ihn. Vermeiden Sie bei Facebook jegliche Anzeichen von Ärger, wie z.B. Gebrüll oder herablassende Töne. Teilen Sie stattdessen mit, wie sehr Sie die Bemühungen des Vertreters um die Rückforderung Ihres Kontos schätzen.

3. Geben Sie die volle Verantwortung zu.
Wenn Facebook Ihnen den Grund für die Deaktivierung nicht nennt, recherchieren Sie, um herauszufinden, gegen welche der Richtlinien Sie möglicherweise verstoßen haben, und übernehmen Sie die Verantwortung. Selbst wenn Sie glauben, dass es die Schuld von Facebook ist, sollten Sie sich nicht entschuldigen oder Schuld zuweisen. Sie können sagen: "Ich glaube, da liegt ein Fehler vor", aber halten Sie sich aus dem Weg: "Aber es ist eigentlich Ihre Schuld!

4. Vorkehrungen treffen, um künftige Verletzungen zu verhindern.
Beenden Sie Ihre Kommunikation, indem Sie das System erläutern, das Sie eingeführt haben, um sicherzustellen, dass sich Verstöße gegen die Richtlinien nicht wiederholen. Haben keine Präventivmaßnahmen ergriffen? Jetzt ist es an der Zeit, dies zu tun.

5. Akzeptieren Sie nicht die "endgültige" Antwort.
Ich habe gesehen, dass bei einer Anzeige sechs Monate und mehr als 20 Einsprüche für die Wiederherstellung benötigt wurden, und das war wegen eines falsch interpretierten Verstoßes. Wenn die Daten innerhalb des Kontos wichtig sind, wenden Sie sich ein- oder zweimal pro Woche an einen Menschen, der bereit ist, Ihnen zu helfen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die meisten Chat-Vertreter möglicherweise nicht unmittelbar befugt sind, in Ihrem Namen Maßnahmen zu ergreifen, aber fragen Sie immer nach, ob es zusätzliche Maßnahmen gibt, die Sie ergreifen können. Gelegentlich werden Sie eine neue Richtung entdecken, die es zu verfolgen gilt.

Bonus: Machen Sie es nicht noch schlimmer.
Wenn Sie versuchen, Ihr Konto wiederherzustellen, versuchen Sie, ein neues Konto mit einer anderen Zahlungsmethode zu eröffnen. Wenn die Option zum Erstellen eines neuen Kontos nicht verfügbar ist, sollten Sie das System nicht umgehen. In den letzten Jahren ist Facebook immer raffinierter geworden und wird Aktionen wie das Anlegen eines Kontos unter einem gefälschten neuen Profil auffangen.

Die Wiederherstellung eines deaktivierten Facebook-Werbekontos oder Business Managers liegt letztlich im Ermessen von Facebook. Auch wenn niemand versprechen kann, dass Sie Ihr Konto zurückerhalten, können Sie durch die Befolgung dieser Schritte die Schließung Ihres Kontos vermeiden und den Abruf nach Möglichkeit beschleunigen. Auch hier gilt: Denken Sie daran, gegebenenfalls Rechtsbeistand zu suchen.

Vom Flaschensammler zum Rucksack Unternehmer mit Million Business. Affiliate Marketing Experte Jetset-Affiliate-System.com